06.11.2016

Adventskalender- Teaser

Manchmal hat man Glück. Weil sich einige Teilnehmer nicht zurück gemeldet haben, bin ich doch noch zum Adventskalenderwichteln dazu gekommen. Danke Janny und Katha.

Seitdem wird eifrig geplant, gestaunt und gelernt. Mein Wichtelkind kann, im Gegensatz zu mir, nähen. Als Nichtnäher stand ich nun vor ganz neuen Fragen: "Was bitte ist ein Webband?", "Was könnte ihr/ihm Freude machen?" und "Wie groß sollte ein Stoff sein, damit sich daraus etwas machen lässt" (okay, patchwork geht bestimmt auch mit kleinen Stücken)?

Inzwischen sind verschiedene Dinge besorgt und die Päckchenzahl ist von zwölf auf fast vierundzwanzig gewachsen. Da alle unterschiedlich groß, hoch und breit sind, passen sie nicht in ein einheutliches Standardmaß. Noch habe ich ja etwas Zeit zum Einpacken und abschicken.

Hier nun ein Blick in die Wichtelwerkstatt:

Verpackung, Hilfsmittel oder Inhalt? Das wird nicht verraten.
Wer noch ein wenig stöbern möchte, findet hier weitere "Schlüsselloch"- Einblicke.