08.05.2021

Was machen wir heute? Pustebilder

Heute wieder ein Basteltipp für eher kleinere Kinder: Pustebilder. 

Das Kind muss gezielt pusten können-MK kann es mit 2,5 Jahren noch nicht aber mit ca. 4 sollte es kein Problem sein :).

Das braucht ihr:

ein Blatt Papier (A3), Strohhalm, Pinsel, Wasser und Farben-evtl. Bastelschürze und Unterlage für den Tisch.

Mischt die Farbe mit Wasser und gebt einen Farbtropfen auf euer Blatt.

Pustet sofort kräftig durch den Strohhalm, sodass sich der Klecks verteilt. Je kürzer der Strohhalm, umso besser geht es. Ja und manchmal kommt auch ein wenig Spucke mit :).

Hier seht ihr noch ein Bild, wie man pustet.
Es geht am besten, wenn ihr kurz und heftig pustet. Den Strohhalm mittig positionieren, dann geht es in alle Richtungen.

So sah unser Blatt am Ende aus.


Dann haben wir noch mit einem Stift Augen und Münder aufgezeichnet, sodass kleine Monster entstanden. Ihr könnt aber auch andere Sachen draus zeichnen oder Wackelaugen aufkleben.


Unser Papier haben wir als Geschenkpapier verwendet, aber ihr könnt auch Umschläge draus basteln oder das Bild einrahmen.


07.05.2021

Freitagsfüller

7. Mai 2021

Scrapimpulse Freitagsfüller

1.   Ich hoffe, die Nachbarn  haben ihr Frühbeet jetzt besser gegen "wegfliegen" gesichert .

2.   Mehr als zwei Personen waren bei uns schon lange nicht mehr zu Besuch.

3.   Ich hab da ein paar ganz tolle Ideen zur Kleinkindbeschäftigung gesehen .

4.    Ohne MK unterwegs laufe ich keine Umwege.

5.   Am Sonntag ist Muttertag und ich bin schon so gespannt, was der Mann mit MK gebastelt hat .

6.     Die Bügelwäsche muss noch gemacht werden aber nicht jetzt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Gespräch mit meiner Freundin , morgen habe ich geplant, vielleicht meine andere Freundin zu sehen  und Sonntag möchte ich dann wirklich mal auf dem Trampolin springen(letzte Woche hat es so geregnet, dass wir den Aufbau verschoben haben) und angrillen (lassen) !

Idee und Impuls: Barbara

05.05.2021

Wmdedgt?

 Und hops, ist wieder ein 5. 

Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Halb sieben ist die Nacht vorbei, das Kind steht auf und schleicht sich davon. Kurz darauf klingelt auch der Wecker. Wir überlegen gerade, wer gucken geht, als es donnert und  MK wieder im Schalfzimmer steht. Die Windel hat sie auch gleich dabei und eigentlich will sie lieber Fotos über Handy gucken als anziehen lassen und wickeln.

Also aufstehen, mich selber tagfein machen und die Kleine auch. Notbremse, nach wie vor keine Kita für uns. Frühstücken und mal grob den Tagesplan besprechen. Ich gehe noch schnell was drucken, dann gucke ich mal schnell aufs Handy und mache den Rest Morgenroutine.

Eigentlich wollte ich gestern schon das Bad putzen aber dann hieß es "nur vormittags schönes Wetter" (und so war es dann auch und wir deshalb morgens auf dem Spielplatz und nachmittags die Uhr reparieren). Daher heute. Mein Helferlein macht intensives "Klo sitzen" und putzt dann hingebungsvoll Papas Waschbecken. Noch schnell das "Gästeklo" fein gemacht, es kommt zwar keiner aber es war mal wieder dran.

Anschließend schnell die Wäsche nach draußen hängen- so die Theorie. In der Praxis klappt die Waschespinne zusammen und ich trommle den Mann um Hilfe aus dem Arbeitszimmer. Schließlich hängt die Wäsche doch noch und in den Traubenhyzinthen brummt eine Hummel herum. Auf der Wiese blühen plötzlich auch Gänseblümchen und Löwenzahn. Und daneben die Narzissen- bald habe ich Geburstag aber ich hatte, glaube ich noch nie welche so spät blühend (gut, ist auch hinter dem Haus und sehr schattig und dieses Jahr ist eh alles spät). Ob es die Tulpen auch noch schaffen?

Wieder drinnen schneiden und kleben wir- ich Vorlagen für eine neue Girlande bzw. Fensterbild. Auf dem "Buntpapiewelt-Blog" gab es so schöne Vorlagen. Mk zerschneidet ihr vorher gemaltes Werk- ein bisschen schade. Noch kurz Fernsehpause und dann ist auch schon Zeit für das Mittagessen.

Heute gibt es "Brokkolie-Nudelpfanne". Von allen hier geliebt. Dann ist für MK Mittagspause. "Ich nicht müde, Mama". Als ich gerade wieder aufstehen will, schreckt sie nochmal kurz hoch. Fünf Minuten später schläft sie tief und fest. Ich verkrümel mich ins Wohnzimmer und überarbeite einen Text, den mein Mann mir korrigiert hat. Das dauert länger als gedacht aber ich bekomme ihn abgeschickt.

Danach bloggen bzw. lesen bis MK wieder aufsteht. Was schneller ist, als gedacht. Wir genießen die Mango und beschließen,trotz ersten Regentropfen, doch noch zum Spielplatz aufzubrechen. Ich würde lieber zu Hause bleiben, um mal was zu verräumen aber Mk besteht darauf, dass ich dabei bin. So sitze ich dann also handarbeitend auf der Bank, während die anderen beiden spielen und mich wirklich gar nicht brauchen- beim nächsten Mal dann, bleibe ich wirklich daheim. Wir halten noch schnell im Supermarkt und besorgen Grillkohle und Kekse, die es beim Montagseinkauf nicht gab.

Wieder daheim darf ich in die Badewanne, während MK und der Mann basteln. Ist ja auch bald Muttertag. Ich höre zu und bin schon ganz gespannt auf das Ergebnis. Mk kommt zum Hände waschen und geht dann auch gleich in die Wanne. Während wir wieder anziehen und föhnen, macht der Mann leckeres Abendessen.

So sitzen wir dann zu dritt am Tisch. Abendprogramm für MK und dann auf ins Bett. Ich tippe hier fertig. Gerade kommen die Nachrichten, danach die letzten zwei Folgen von "Tonies Welt". Wahrscheinlich gehe ich vor deren Ende ins Bett. Eigentlich wollte ich auch noch etwas basteln für mein Wichtel bei Ulrikes Bloggergeburtstag- das sollte bis morgen in die Post, wurde nun aber verlängert. Ich hoffe, dass ich es bis spätestens Samstag los geschickt bekomme.

Linksammlung: Frau Brüllen

02.05.2021

Karte

 In der Bastelwerkstatt ist mal wieder eine "Endloskarte" entstanden. Dabei habe ich zur Deko auch einige Werke von MK verwendet. Gereist ist sie zur unserer Oma.

Hier die erste Seite.

Dann mal wieder Igelchen. Platz für Grüße oder einen schönen Spruch. Wer genau hinsieht, erkennt, dass ich hier mit etwas zuviel Wasser aquarrelliert habe.

Seite drei: meine Lieblingsmaus und Stanzerblumen von MK.

Auf der letzten Seite nochmal Platz zum Schreiben.

verwendete Produkte:
- Tonzeichenpapier, Designpapier, Textilklebeband
- Stempel von Penny Black und Amaz...
- Motivstanzer Blume und Schmetterling von Efco Größe M

30.04.2021

Freitagsfüller


Scrapimpulse Freitagsfüller

1. Ohne Milch mit wenig Kaffee kann ich nicht gut in den Tag starten .

2. Manchmal lese ich mich fest im Internet und dann ist es schon viel  später.

3. Wenn ich rieche,  dann am liebsten die Gerüche draußen .

4.  MK und mein Mann bestimmt einen großen Teil meines Lebens .

5. Ich freu mich so auf das Auspacken des Päckchens von Ulrikes Bloggergeburtstag. Bald.

6.   Wir haben einen sehr großen Freundes- und Bekanntenkreis und das ist auch gut so.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein kleines Mai/Hexenfeuer , morgen habe ich geplant, am Lauenhainkreis Zoom Treffen teilzunehmen  und Sonntag möchte ich meine Eltern sehen!

Idee und Impuls: Barbara 

So und nun endlich haben meine im Herbst gesteckten Blumenzwiebeln ihre Köpfe aus der Erde gestreckt. Ich mag die Osterglocken (Narzissen) und Traubenhyazinthen ja so. Ob bei Christina vom "Spatz" auch was gewachsen ist? Muss ich sie mal fragen.



 

27.04.2021

Was machen wir heute? Wir basteln Ecklesezeichen

 Für alle Bücherratten gibt es heute ein witziges Lesezeichen zum Basteln.

die fertigen Lesezeichen

Oder auch als Tierversion.
Das braucht ihr: quadratisches Papier, Papierreste zum Verzieren, Leim, Schere, evtl. Motivstanzer Kreis.

Faltet das Quadrat quer, sodass ein großes Dreieck entsteht.

Faltet nun die äußeren Spitzen (rechts und links) zur oberen Mitte und macht es wieder auf.

Jetzt die Außenspitzen rechts und links zum unteren Mittelpunkt falten. Rechts wird gerade die Spitze gefaltet, links seht ihr die Faltlinien.

Faltet die obere, vordere Spitze nach unten.

Danach die Ecken nach innen umfalten. Rechts ist schon eingeklappt, links muss noch eingefaltet werden.

So sieht es dann aus. Euer Lesezeichen steht nun auf dem Kopf, deshalb umdrehen.

Jetzt kann dekoriert werden. Stanzt oder schneidet Augen, Nase und Zähne aus und klebt sie fest.

ein fertiges Lesezeichen

So sieht das ganze aus, wenn es in einem Buch hängt.

Und was lest ihr als nächstes?


23.04.2021

Freitagsfüller

1.  Auf einmal ist wieder alles anders.

2.  Das Tanzen mit MK gestern Abend hat Spaß gemacht.

3. Wenn ich nach unten schaue, kann ich den Menschen nicht mehr ins Gesicht sehen.

4.  Ab Montag wird MK auf unbestimmte Zeit wieder zu Hause sein und deshalb werde ich heute nochmal intensiv alleine basteln und nähen .

5.  Wer sagt eigentlich, ob etwas gut ist oder schlecht?

6.   Die Idee die leeren Klopapierrollen, Dosen und Schachteln zu sammeln, gefällt mir jetzt noch besser.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf stricken und fernsehen , morgen habe ich geplant, einen Plan zu machen, was wir in den nächsten Wochen tun und basteln und Sonntag möchte ich einfach einen schönen Tag haben !

 Idee und Impuls: Barbara