24.05.2022

Party der Herzen- mein Geschenk von Jenny

 Nachdem die Party bei Ulrike verschoben wurde(wegen der Post), darf heute gezeigt werden. Mich hat Jenny von "Jenäht" bewichtelt und sie selber fand es ganz schön schwer.

Dabei hat sie so ein schönes Päckchen gepackt:

Blick in die Kiste: allein das Geschenkpapier ist schon wunderschön.

Nach dem auspacken erstmal lesen: Das blaue ist für mich, alles rosa für MK und das gelbe das Rezept für einen leckeren Bulgur-Salat. Ach ja und jede Menge goldiges Konfetti gab es auch noch...das hat sich hier jemand gemopst.

Hier alles für mich in der Übersicht: Schokolade, Muffins, Geburtstagszahlen, Luftballon, Badesalz, Herzschachtel mit Schokolade, ein Tablett, Filzherzen und ein lieber Brief. Ich bin wirklich reich beschenkt worden!

Schaut euch mal dieses tolle Tablett an: es ziert ein Herzmugrag (zumindest vermute ich es). Die Farben gefallen mir sehr. Das Tablett hat die ideale Größe um Gläser mit nach draußen zu tragen. Wir haben es bereits genutzt.

Hier nochmal von hinten.

Das genähte nochmal für sich.

Und diese sehr schicke Herzdose (die Schokolade hat nicht so lange überlebt). Auch für die habe ich schon eine Verwendung.
Dann hat Jenny extra noch etwas für MK eingepackt. Eine Herzleinwand plus Farben und Pinsel. Zum vorher fotografieren bin ich nicht mehr gekommen, denn fast sofort nach dem Auspacken wurde MK krank. Da war es eine super Beschäftigung gleich das Herz zu bebasteln. Die Farben werden sehr geliebt, inzwischen haben wir schon dreimal damit gemalt. Jenny- du hast genau ins Schwarze getroffen.


Jenny, vielen Dank, wir haben uns sehr über dein tolles Päckchen gefreut.

21.05.2022

Angedacht: Alles hat seine Zeit

 "Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde..." (Die Bibel, Buch: Prediger 3 Vers 1)

Alles hat seine Zeit- dieser Gedanke beschäftigt mich schon eine Weile. Wenn alles seine Zeit hat, dann ist eigentlich auch für alles Zeit. Wie schwer fällt mir es manchmal, mir Zeit zu nehmen für die richtigen, die mir wichtigen Dinge: 

  • für das umarmen
  • und das Lachen
  • meinem Kind zuzuhören und mich auf sein Spiel einzulassen
  • zu lieben und geduldig zu sein

nur um einiges zu nennen.

Hier nochmal der ganze Text:

Ein jegliches hat seine Zeit, 

und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde:

Geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit; 

pflanzen hat seine Zeit, ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit;

töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit; 

abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit;

weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit;

 klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit;

Steine wegwerfen hat seine Zeit, Steine sammeln hat seine Zeit; 

herzen hat seine Zeit, aufhören zu herzen hat seine Zeit;

suchen hat seine Zeit, verlieren hat seine Zeit;

 behalten hat seine Zeit, wegwerfen hat seine Zeit;

 zerreißen hat seine Zeit, zunähen hat seine Zeit; 

schweigen hat seine Zeit, reden hat seine Zeit;

 lieben hat seine Zeit, hassen hat seine Zeit; 

Streit hat seine Zeit, Friede hat seine Zeit.

 (Prediger, Verse 1-9)

Gott hat die Zeit gemacht und kennt unseren Anfang und auch das Ende, jede Stunde des Tages. 

Wie wir die Zeit füllen, haben wir selbst in der Hand. Manches ist sicher notwenig zum Beispiel Arbeit, anderes dürfen wir individuell bestimmen zum Beispiel unseren Freundeskreis.


 

Vielleicht schreibst du auch selber deinen ganz eigenen Prediger-Text?

Meiner würde gerade ungefähr so lauten:

Alles hat seine Zeit

und für jedes Vorhaben hat Gott uns die Stunden gegeben.

Krank werden und gesund sein.

Aktiv sein und ausruhen.

Lachen und weinen.

Einander lieb haben und miteinander streiten.

Festhalten und los lassen

Singen und schweigen.

Wach sein und Schlafen.

Gott hat die Zeit in seiner Hand

und mich auch.

Versucht euch einfach an einem eigenen Text.

Und egal, was ihr heute tut: freut euch über die Zeit.

20.05.2022

Freitagsfüller

 1.  Wasser von oben soll heute noch kommen.

2.  Reis mit Gemüsepfanne gibt es heute mittag.

3.  Ich wünsche mir endlich wieder gesund zu sein und das Halsweh verschwinden zu lassen! .

4.  Lachen ist besser als weinen.

5.  Wenn ich ein Gerät erfinden dürfte,  dann wäre das ein Roboter der die Wohnung perfekt putzt oder eine Beammaschine .

6.  Liebe(r) Mann , ich möchte dir sagen dass ich dich liebe .

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend mit mir alleine , morgen habe ich geplant, sehr ruhig zu machen und Sonntag möchte ich mich besser fühlen als heute !

Idee und Impuls: Barbara

18.05.2022

Ich nähe einen Spielteppich

Schon lange wollte ich einen Spielteppich für MK nähen. Nicht weil mir die zu kaufenden nicht gefallen, sondern weil ich einen wollte, auf dem man sowohl "Baustelle", als auch "Bauernhof" oder "Tierpark" spielen kann. Aktuell ist hier auch die "Feuerwehr" sehr angesagt.

Ausschnitt des fertigen Spielteppichs.

Von der ersten Idee bis zum fertigen Projekt war es dann aber doch ein längerer Weg. Wenn ihr mögt, dann lest doch einfach, wie ich es gemacht habe:

Zuerst wurde auf einem Blatt Papier eine grobe Skizze gemacht.

Dann habe ich die Stoffauswahl getroffen und schonmal grob zugeschnitten .Vieles davon war ein Rest aus dem Fundus, nur den grünen Stoff habe ich extra dafür gekauft- bei Tedox- und vorgewaschen.

Anfängerfehler: Ich dachte es reicht, die Stoffe nach innen umzuschlagen, zu stecken und dann festzunähen(wegen ausfransen). An die Kurven hatte ich nicht gedacht, denn da waren dann ja offene Schnittkanten.
Tipp aus der Nähgruppe: Schablone erstellen, dann werden auch alle Kurven gleichmäßig.

Dann erstmal alle Straßen feststeppen mit einem Geradstich.

Genauso sind auch die anderen Wege befestigt.

Sandplatz und See habe ich dann doch lieber versäubert, vor dem aufnähen.

Die Straßen sind fertig!

Ich habe alle meine Kurven dann doch noch versäubert- die Zeit wird zeigen, wie lange es hält.

Weiter gings: Positionen der einzelnen Teile endgültig festlegen, stecken und...

....festnähen. Den See habe ich dann doch noch verkleinert.

Als Rückseite kam eine einfache Fleecedecke zum Einsatz. Ich hatte mich vorher etwas belesen, darum ist sie größer als die Vorderseite. Entlang meiner Straßen habe ich dann, ausgehend von der Mitte, in alle Richtungen festgenäht, bis zum Rand. Anschließend die richtige Größe zurecht schneiden.

Hier seht ihr es ein wenig(die grünen Linien).
Dann habe ich noch das Schrägband selber gemacht und an allen Seiten angebracht.

So sieht das gute Stück fertig aus und ja, es ist ein wenig schief, das liegt nicht nur am Bild.

Nun noch ein paar Eindrücke:

Pferde auf Koppel...

... Hasenstall und Pferdebox...

... und nochmal von oben.


 Genutzt wird er immer mal wieder, sehr gerne.

Die Anleitungen zu den Zäunen und den Pferdeboxen findet ihr beim Lavendelblog.

13.05.2022

Freitagsfüller

1.   Meine Füße  _tragen mich fast überall hin .

2.   Heute bin ich schon zum Kinderarzt gelaufen.

3.   Der linke Fuß  ist ein wenig kleiner als der rechte Fuß.

4.    Benutze ich fast nie: Fußcreme.

5.   Die aktuellen Lieblingsschuhe  sind Sandalen .

6.   Das älteste Paar Schuhe in meinem Schrank sind die Schlittschuhe.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend , morgen habe ich geplant, mein Patenkind zu sehen(aber das wird nun nichts, soehe Punkt 2) und Sonntag möchte ich dass MK gesünder ist als heute !

Idee und Impuls: Barbara

 

Wo sind nur die Tulpen im Garten hin? letztes Jahr hatten wir ganz viele, dieses Jahr zwei.

12.05.2022

12 von 12

 Heute die 12 von 12 im Mai 2022:

Der frühe Vogel... oder so. Heute ist Müslifrühstück.

Es verspricht ein sonniger Tag zu werden :)

Donnerstag ist Putztag- zumindest diese Woche.

Ich hatte Geburtstag- so schöne Geschenke bekommen (und noch weitere später per Post). Dankeschön.

Arbeit muss auch sein: Christenlehre vorbereitet und gedruckt.

Schnell zu A.. da gabs seit Montag Sandalen und ich hatte mal wieder keine Werbung bekommen. Es gab aber noch ein Paar in der benötigten Größe und lactosefreie Waffelröllchen.

Die Erdbeeren blühen.

Mittagessen gekocht...

... und nebenbei Kaffetrinken gerichtet.

Laminiert...(ja Plastik aber dann kann ich die Blätter wieder verwenden und draußen verstecken/benutzen- ohne sind sie so zerknittert, dass ich jedesmal neu drucken müsste)

... und gestempelt und angemalt für neue Karten.

Nachmittgs bemalten Mk und ihre Freundin noch T-Shirts.

Gesammelt wird bei Caro.

09.05.2022

Muttertagsgeschenk

 Manche mögen ihn, andere nicht. 

Manche feiern auch einen Vatertag, 

andere haben weder Mutter noch Vater.

Trotzdem zeige ich euch, was MK in der Kita gebastelt hat:



06.05.2022

Teaser und Freitagsfüller

 Schon wieder kurz vorm Wochenende. Heute kann ich euch auch endlich einen kleinen Einblick in mein Wichtelgeschenk zu Ulrikes Blog-Geburtstag geben:

Na, wer errät, was in der Schachtel ist?


Und dann ist wieder Zeit für den Freitagsfüller:

1.   Ich hätte  gerade gern mehr Zeit für die Dinge die wirklich wichtig sind .

2.   Heute Morgen  hatte ich das letzte Mal Socken an.

3.   Die Wahrheit ist,  man kann auch viel Zeit verplempern.

4.    Die mag ich nicht: Erdnussbutter.

5.    Der ESC 2022 ist mir komplett egal .

6.     "Wunderschön" habe ich zuletzt im Kino gesehen..

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Handarbeiten(ja, ich wiederhole mich) , morgen habe ich geplant, Gäste zu bewirten und Sonntag möchte ich mich mit dem Lauenhainkreis treffen !

Idee und Impuls: Barbara

05.05.2022

WMDEDGT? Mai 2022

 Wie es ist schon wieder Monatsfünfter? 

Ich versichere mich um 5:18 Uhr via Handy, dass ich noch eine Stunde im Bett liegen bleiben kann. Draußen ist es schon so hell... .

Viel zu schnell klingelt dann trotzdem der Wecker, ich mache mich auf und bereite Frühstück vor. Heute ist Müslitag. Mk erzählt dem Papa sofort vom gestrigen "Bonbon-Lauf" (offiziell "Stundenlauf, bei dem Kinder eine Viertelstunde im Stadion Runden laufen und pro 400 Meter Runde ein Bonbon bekommen), zeigt die Urkunde über die gelaufenen Meter (ziemlich genau 3,5 Runden) und den dabei gewonnen Teddybären. Dieser muss heute auch mit in die Kita, zum Zeigen.

Ich verräume derweil das Frühstück wieder, schaue mal kurz in mein whatsapp und mache mich dann an den Haushalt- es ist Donnerstag, da ist der dran.

Erstaunlich schnell geht es, dafür dass ich gestern auch diese 3,5 Runden mit laufen musste. 9:30 Uhr sitze ich bereits vorm PC und kümmere mich um den beruflichen Kleinkram (Listen und Mails) und die Vorbereitung der nächsten Stunden. Nebenbei noch ein wenig Recherche für andere Dinge und flugs, ist es halb zwölf. Mein Mann schwingt den Kochlöffel, da habe ich noch ein wenig Zeit, hier zu bloggen....

Nach dem Essen will ich eigentlich noch schnell ein Teil für das Wichtelgeschenk für Ulrikes Bloggeburtstag werkeln. Nebenbei läuft was im TV und am Ende sitze ich viel länger dran, als ich gedacht hatte. Mein Respekt vor solchen Nähdingen steigt. Danach lohnt sich nicht mehr viel- noch einen Kaffee gekocht und dann ist schon Zeit MK abzuholen.

Heute fahren wir mit dem Auto zu ihrer Freundin und ich weiß nicht, wer sich mehr freut- die Mädels oder wir Großen. Schließlich gehen wir in den Garten und unsere Mädels putzen hingebungsvoll die Scheiben am Gewächshaus.

Viel zu schnell ist es 17:30 Uhr und damit Zeit, nach Hause zu fahren. Abendessen und den Papa los schicken zum Arbeiten.

Wir Mädels gehen nochmal raus,schaffen den Biomüll auf den Kompost, rollen die Papiertonne vor und MK zeigt stolz "Weißbär" der Nachbarin. Als sie vorführt, wie sie gerannt ist, stürzt sie. Zwei aufgeschrammte Knie sind die Folge. Ich trage das weinende Kind nach drinnen und versorge mit Kühlakku und Pflaster. Gegen 19 Uhr möchte MK freiwillig ins Bett, ruft dann aber doch nochmal nach mir, um einschlafen zu können.

Ich starte noch eine kurze Fernsehrunde und gehe dann auch bald schlafen.


Sammlung: Frau Brüllen

02.05.2022

Löwen (zahn)

 Mk liebt gerade Blumen pflücken und jeden Tag bekomme ich einen neuen Strauß mitgebracht- doch wohin mit den ganzen Blümchen?

So musste etwas Neues her:

 

Tada: ein Löwenzahn-Löwe.
Vorbereitung: einen Kreis ausschneiden, Löwengesicht aufmalen und größere Löcher hinein stechen.

Dann fleißig Blumen pflücken und einfädeln...

... und fertig ist der Löwe.

 

Geht auch mit Gänseblümchen und anderen Blümchen- dann einfach die Löcher anpassen. Und weil Blumen auch "Naturmaterialien" sind, gebe ich mir dafür das Feld beim Bingo.

30.04.2022

Jahresbingo- erster Zwischenstand

 Heute ist der erste Zwischenstandstag beim Jahresbingo von Antetanni und Sabine. Ich werkle immer mal ein bisschen nebenher. So sieht mein Bingo gerade aus:

 


Da gibt es noch einiges zu tun. 

 Hier nochmal die einzelne Auflistung für euch, mit dem jeweiligen Bild in groß.

Das ist "Reparieren schont Ressourcen"....
Loch in der Mütze geflickt und den Haken wieder ordentlich fest genäht. Beides danach wieder rege in Benutzung.


"Handnähen" ein Greifball, weil die Teile alle von Hand zusammen genäht wurden.
"Ostern kommt"- unsere Osterhühner

"selbstgemachte Geschenke"- Teebeutelbüchleins zum weitergeben.

"Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft" - ein Leseknochen für jemanden vor einer OP.
"Gruß aus der Küche"- Osterhasen.